top of page

Coenzym C10 in der Parodontitis Therapie

Coenzym Q10 (CoQ10) spielt eine signifikante Rolle in der Therapie von Parodontitis aufgrund seiner vielfältigen Auswirkungen auf die Zahnfleischgesundheit. Parodontitis ist eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparats, die mit einer Vielzahl von oralen und systemischen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht wird. CoQ10, auch bekannt als Ubichinon, ist ein endogenes Antioxidans, das eine entscheidende Rolle bei der mitochondrialen Energieproduktion spielt.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Patienten mit Parodontitis oft niedrigere Konzentrationen an CoQ10 im Zahnfleischgewebe aufweisen [1][2]. Durch die Supplementation von CoQ10 in der Parodontitis-Therapie können diese niedrigen Konzentrationen ausgeglichen und die Zahnfleischgesundheit verbessert werden. CoQ10 trägt zur Verringerung von Entzündungen bei, indem es oxidative Schäden im Gewebe verhindert und die Immunantwort moduliert [3].

Darüber hinaus hat CoQ10 auch positive Auswirkungen auf den Knochenstoffwechsel. Es kann die Knochenregeneration fördern und somit den Abbau des Kieferknochens verlangsamen, der bei fortgeschrittener Parodontitis auftritt [4]. Durch seine Unterstützung der mitochondrialen Energieproduktion verbessert CoQ10 die Zellfunktion und beschleunigt die Geweberegeneration, was zur Heilung des Zahnfleisches beiträgt [5].

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass CoQ10 nicht als alleinige Therapiemaßnahme angesehen werden sollte, sondern als Ergänzung zur konventionellen Parodontitis-Behandlung, die eine gute Mundhygiene, professionelle Zahnreinigungen und gegebenenfalls antibiotische Therapien umfasst [6]. Es wird empfohlen, einen Zahnarzt oder einen Fachmann im Bereich der Parodontologie zu konsultieren, um die individuellen Bedürfnisse und geeigneten Dosierungen von CoQ10 in der Parodontitis-Therapie zu besprechen.



Quellen:

  1. Mancini S, et al. Antioxidants in the treatment of periodontitis: where are we now? Nutrients. 2019;11(5):1108.

  2. Wilkinson EG, et al. Periodontitis and Coenzyme Q10. Results of oral therapy with CoQ10 in periodontal disease. J Dent Res. 1974;53(4):796–803.

  3. Isola G, et al. Association between periodontitis and Coenzyme Q10 status: a pilot study. Nutrients. 2019;11(9):2078.

  4. Al-Asmakh M, et al. Role of coenzyme Q10 as an antioxidant and bioenergizer in periodontal diseases. Aging Dis. 2014;5(6):420–429.

  5. Chapple ILC, et al. Coenzyme Q10 and periodontal treatment: is there any beneficial effect? Periodontol 2000. 2019;79(1):286–296.

  6. Hanioka T, et al. Effects of topical application of coenzyme Q10 on adult periodontitis. Mol Aspects Med. 1994;15(Suppl):S241–S248.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Σχόλια


bottom of page